Aufgabenmanagement

Was ist das Aufgabenmanagement, warum ist es wichtig
und andere Tatsachen, die Projektmanager über Aufgaben wissen müssten.

Aufgabenverwaltung

Allgemeine Präsentation

Das Aufgabenmanagement bildet die Grundlage fürs Fachgebiet des Projektmanagement. Dies bietet den Organisationsaufbauten einen wirksamen Prozessfluss, der wiederum Hauptträger für die Bereitstellung sämtlicher Projekte ist.

Was ist eine Aufgabe

Aufgaben sind sämtliche Arbeitsbestandteile und Obliegenheiten, die innerhalb eines definierten Zeitabstands, zwecks eines fertigzustellenden Projekts, zu erfüllen sind. Die Projektmanagementteams sind zur wirksamen Verwaltung dieser Aufgaben während der Gesamtdauer eines Projekts angestellt. Diese Tatsache bedarf häufig einer Koordination mit anderen Arbeitsteams und Einzelmenschen und das Zusammenwirken sämtlicher vorheriger und künftiger Aufgaben.

Definition des Aufgabenmanagements

Das Aufgabenmanagement ist die Praxis und die Tätigkeit der Verwaltung einer Reihe von Aufgaben bis hin zur Fertigstellung, so wie diese durch einen Projektkalender definiert sind. Es ist das Verfahren des Durchgehens jeder einzelnen Aufgabe durch ihren vollständigen Lebenszyklus, seit dem Abschnitt der Schaffung, entlang des gesamten Entwicklungswegs bis hin zur Fertigstellung und Berichterstattung.

Die Projektmanager befolgen die systematischen Tätigkeitsmanagementverfahren, um sämtliche mit den Aufgaben zusammenhängenden Sachverhalte verwalten zu können. Diese Verfahren umfassen Aufgabenstellungen, Fristen, Dringlichkeitsabstufungen, Budget und Zustandsmitteilungen.

Aufgabenbestandteile

Projektmanager erstellen Gantt-Diagramme, um ihnen bei der Aufgabenverwaltung behilflich zu sein. Jede einzelne Aufgabe hat ein Anfangs- und ein -Enddatum und diese werden innerhalb eines Gantt-Diagramms in einer Reihenfolge eingeordnet, anhand von welcher Aufgabe zuerst fertiggestellt werden muss, bevor andere Aufgaben beginnen können.

Gantt-Diagramm des Aufgabenmanagements
  • 1Anfangsdatum
  • 4zu % vollständig
  • 2Enddatum
  • 5Aufgabenbeschreibung
  • 3Aufgabendauer
  • 6Aufgabeneigner
Beginnen Sie jetzt mit dem Aufgabenmanagement

Office Timeline ist ein preisgekröntes Projektmanagementinstrument für PowerPoint.

Laden Sie Task Manager kostenlos herunter Download icon

Lebenszyklus der Aufgabe

Als Teil eines Arbeitsflusses des Projektmanagements wird das Aufgabenmanagementverfahren für jegliche Aufgabe innerhalb eines Lebenszyklus abgewickelt. Entsprechend der Aufgabenausmaße können diese in einem dieser 7 Stadien eingestuft werden.

Lebenszyklus der Aufgabe


  • Planung
  • Schaffung
  • Ausführung
  • Aufsicht
  • Prüfung
  • Fertigstellung
  • Berichterstattung

Terminologie hinsichtlich der Aufgaben

  • Aufgabezuteilung Die einer Person oder einem Arbeitsteam verschiedener Einzelmenschen erteilte Weisung, um eine Aufgabe innerhalb eines bestimmten Zeitanstands auszuführen und fertigzustellen.
  • Aufgabentabelle Ein Veranschaulichungsinstrument das Projektmanagern und Arbeitsteams dabei behilflich ist, um die Abwicklung der Aufgaben bis hin zu ihrer Fertigstellung zurückzuverfolgen.
  • Schaffung der Aufgabe Ein Ergebnis des Gliederungsverfahrens der Arbeitsleistung (WBS), innerhalb von welchem die Aufgaben definiert werden, die erforderlich sind, um ein Projekt bereitzustellen.
  • Aufgabenabhängigkeit Eine Wechselbeziehung zwischen den Aufgaben, für den Fall dass eine einzige Aufgabe von der Erfüllung einer vorherigen Aufgabe bedingt ist, bevor diese beginnen kann.
  • Aufgabenabschätzung Abschätzung seitens des Projektplaners hinsichtlich der, zur Fertigstellung einer Aufgabe erforderlichen, Zeitraums und Budgets.
  • Aufgabenbenachrichtigungen Mitteilungen seitens der Aufgabenmanagementanwendungen, die Projektteilnehmer hinsichtlich der Abänderungen des Aufgabenzustands und der Fristen benachrichtigt.
  • Dringlichkeitsabstufungen der Aufgaben Rangordnung hinsichtlich der Aufgaben die, entsprechend der dringlichen Einschränkungen, wie beispielsweise Zeitaufwand, Ressourcen und andere Abhängigkeiten als allererste zu erfüllen sind.
  • Berichterstattung hinsichtlich der Aufgabe Regelmäßig wiederkehrende Mitteilung des Zustands einer Aufgabe durch einen Projektmanager.
  • Programmierung der Aufgabe Chronologische Auflistung sämtlicher, dem Anfangsdatum nachfolgender Aufgaben, die in einem Kalender oder einem Gantt-Diagramm bildlich dargestellt sind.
  • Reihenfolgenplanung der Aufgaben Die Aufgaben, die von der Fertigstellung einer vorherigen Aufgabe abhängig sind, werden im Zusammenhang mit dieser vorherigen Aufgabe geplant.
  • Veranschaulichung der Aufgabe Grafische Darstellung der Aufgaben eines Projekts, am häufigsten unter Anwendung eines Softwareprogramms zum Aufgabenmanagements entworfen.

Softwareprogramms des Aufgabenmanagements

Die Softwarevariante Aufgabenmanagements, die heutzutage marktüblich im Handel erhältlich sind, beinhalten von einfachen, listenbasierten Instrumenten für robuste Anwendungen zur Verwaltung von, durch unregelmäßig verstreute Arbeitsteams eingereichten, Großprojekte. Diese umfassen Onlineinstrumente zur Aufgabenverwaltung, auf Zusammenarbeit und Mitteilung basierte Instrumente, Veranschaulichungsinstrumente und einer Reihe einfacherer kostenloser Anwendungen vom Typ des Aufgabenmanagers.

Obgleich jedes Programm entsprechend des Industriezweigs auf vertikaler Ebene, anhand eines Merkmalsatzes oder anderen Einsatznischen spezialisiert werden können, sind sämtliche hiervon dazu entworfen, um bei der Aufgaben- und -Projektverwaltung zur erfolgreichen Fertigstellung zu helfen.

Bei der Auswertung der Aufgabenverwaltungsinstrumente müssten Nutzer vorherig den Ausmaß und die Komplexität ihres Projekts einstufen. Geringfügigere Projekte mit kleineren Arbeitsteams können ein Softwareprogramm zum Unternehmensprojektmanagement als umständlich und aufwendig empfinden, während an Großprojekten beteiligte Arbeitsteams einfache Softwareprogramme als offensichtlich unbrauchbar wahrnehmen werden.

Sie haben die Möglichkeit unseren Aufgabenmanager hier kostenlos herunterzuladen

Kostenlos, preisgekröntes add-in-Programm zu PowerPoint
für Projektmanager
Award

Aufgabenmanagementgestützte Verfahren

Das Fachgebiet des Aufgabenmanagements nutzt eine Reihe von Eigenschaften und Leitbilder, hiervon:

  • Kreative Tätigkeiten - Brainstorming, Gestaltung, Klarstellung, Organisierung und Dringlichkeitsabstufung während des Planungsabschnitts der Aufgabe.
  • Funktionale Aufgaben - die Berichterstattung, Rückverfolgung, Übertragung und Aufgabenverwaltung sind hierzu erforderlich, um die erfolgreiche Umsetzung jeder einzelnen Aufgabe sicherzustellen.
  • Projektmanagementfähigkeiten - Aufgliederung entsprechend des Projekts, Aufgabenverteilung, zwischenabwechselnd unter den negativen Ressourcen anderer Projekte und Vertrautheit mit dem Softwareprogramm des Aufgabenmanagements habend.
  • Bemaßungstätigkeiten - Leistungsaufsicht jeder einzelnen Aufgabe. Hierzu gehören auch die Rückverfolgung und die Bereitstellung von Aktualisierungen des Ist-Zustand, die Erstellung datenexportfähiger Berichte, die Durchführung von Anpassungen der Grenzfrist und der Eintragungstätigkeit.
  • Tätigkeiten des Kenntnismanagements - diese Funktionen umfassen das Management der Dokumente, der Zugriffsrechte, der Bestellungen und Anrufe und der Randvermerke.
  • Kommunikationstätigkeiten - Darlegung von Informationen, einschließlich durch Erstellung von Berichten der Kunden und Führungskräfte.
Beginnen Sie jetzt mit dem Aufgabenmanagement

Office Timeline ist ein preisgekröntes Projektmanagementinstrument für PowerPoint.

Laden Sie Task Manager kostenlos herunter Download icon
Top
Oben
OK