SIEHE PRO+
  1. Startseite
  2. /
  3. Zeitleiste
  4. /
  5. Vorlagen
  6. /
  7. Marketingplan

Marketingplan-Vorlage

Übersicht

Die Verwendung eines klar definierten Marketingplans ermöglicht es Unternehmen, ihre Marketingtaktiken, -ziele und -strategien zu skalieren, was wiederum auf lange Sicht zu einem stetigen Wachstum führt.

Als eine der Hauptsäulen für die meisten Unternehmen ist Marketing auch eine ihrer größten Ausgabenquellen. Aus diesem Grund wird es für Unternehmer und Vermarkter zu einem zentralen Anliegen, ein bestimmtes Budget so produktiv wie möglich auszugeben. Das Ausprobieren verschiedener Marketinginitiativen ohne einen klaren Plan führt jedoch zu wenig oder unbeständigem Erfolg.

Um zu erfahren, wie Sie einen erfolgreichen Marketingplan erstellen, der Ihnen hilft, Ihr Geschäft strategisch auszubauen, finden Sie hier eine Reihe verwandter Ressourcen, einschließlich einer professionell gestalteten Marketing-Timeline-Vorlage, die Sie kostenlos verwenden können.

Was ist ein Marketingplan?

Ein Marketingplan ist eine strategische Roadmap, die Unternehmen bei der Organisation, Umsetzung und Verfolgung ihrer Marketingstrategie über einen bestimmten Zeitraum leitet.

Was beinhaltet ein Marketingplan?

Ein Marketingplan beschreibt die Marketingstrategie eines Unternehmens für das kommende Jahr, Quartal oder Monat. Unabhängig von der Spannweite seiner Prognosen umfasst ein Marketingplan in der Regel:

  • Einen Überblick über die Marketing- und Werbeziele des Unternehmens.
  • Eine Beschreibung der aktuellen Marketingposition des Unternehmens.
  • Eine Zeitleiste, die veranschaulicht, wann alle Aufgaben im Rahmen der Unternehmensstrategie abgeschlossen sein sollen.
  • Key Performance Indicators (KPIs), die verfolgt werden, um die Wirksamkeit von Marketinginitiativen zu bewerten.
  • Eine Beschreibung der Zielgruppe und der Kundenbedürfnisse des Unternehmens.

Wie erstellt man einen Marketingplan?

Obwohl der Umfang eines Marketingplans von seinem Zweck oder der Art der Organisation abhängt, für die er bestimmt ist, sind hier die wichtigsten Schritte, die Sie unternehmen müssen, um einen guten Marketingplan zu erstellen:

  1. Skizzieren Sie eine einfache Zusammenfassung – sie stellt dem Publikum Ihre Unternehmensziele, Marketingerfolge und wichtigen Meilensteine, Zukunftspläne und die allgemeine Markenidentität vor.
  2. Legen Sie kennzahlengesteuerte Marketingziele fest – identifizieren Sie klare Leistungskennzahlen (z. B. Website-Traffic, Conversion-Rate, Kundenbindung), die Sie beeinflussen möchten, und definieren Sie den Prozentsatz, um den Sie diese steigern möchten.
  3. Definieren Sie Ihre User-Personas – indem Sie die Fragen „Wer sind meine idealen Kunden?“/“Was sind ihre Ziele und größten Probleme?“/“Wie hilft mein Unternehmen ihnen?“ beantworten.
  4. Untersuchen Sie Ihre Mitbewerber und ermitteln Sie, wie sie ihre Marketinginitiativen durchführen.
  5. Erstellen Sie genaue Basislinien, damit Sie Ihren Fortschritt verfolgen und herausfinden können, was funktioniert hat und was nicht.
  6. Erstellen Sie eine umsetzbare Liste von Marketinginitiativen, die Sie über einen bestimmten Zeitraum durchführen. Dies bildet den Zeitplan Ihres Marketingplans.
  7. Gestalten Sie Ihren Marketingplan professionell und klar, indem Sie eine Vorlage verwenden.

Verwenden und Aktualisieren der Marketingplan-Zeitachsenvorlage

Die Grundlage jeder guten Geschäftsinitiative ist ein solider Marketingplan. Marketingpläne können jedoch oft umfangreiche Dokumente sein, die ungelesen bleiben. Die Verwendung der PowerPoint-Marketing-Zeitleiste-Vorlage zur Veranschaulichung Ihres Plans kann hilfreich sein. Die Erstellung einer visuellen Zeitleiste zur Begleitung Ihres Marketingplans ist insbesondere bei der Kommunikation mit Kunden, dem Management und anderen hochrangigen Zielgruppen, die informiert werden müssen, sinnvoll. Ein gutes Bild wird auch zu einem Bezugspunkt für die Bereitstellung Ihres Marketingplans und zu einem Maßstab, um den Fortschritt zu bewerten.

Verwenden Sie diese kostenlose Marketing-Timeline-Vorlage, um wichtige Marketingstrategien klar und leicht verständlich darzustellen. Es wurde für Geschäftsleute entwickelt, die Pläne skizzieren und visuell kommunizieren müssen. Die Marketingplanvorlage ist eine native Timeline-Folie, was bedeutet, dass sie von jedem, der über PowerPoint verfügt, geteilt, bearbeitet und aktualisiert werden kann. Sie können jeden Meilenstein oder jede Phase in der Vorlage herunterladen und manuell ändern oder den kostenlosen Timeline-Ersteller von Office Timeline verwenden, um die Platzhalter der Vorlage automatisch mit Ihrem eigenen Marketingplan zu aktualisieren.

Office Timeline ist ein PowerPoint-Timeline-Ersteller, der das Layout Ihrer Marketing-Timeline automatisiert. Es ermöglicht Ihnen, den Fortschritt Ihrer Marketingstrategie während des gesamten Lebenszyklus anzuzeigen und den Plan sofort zu aktualisieren, wenn sich die Dinge ändern. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Zielgruppen so schnell wie nötig über die neuesten Marketingplan-Updates auf dem Laufenden halten können.

Mit Office Timeline Pro Edition können Marketer automatisch größere Pläne aus Tools wie Microsoft Excel, Microsoft Project und anderen Projektmanagement- oder Planungstools importieren. Es verfügt über erweiterte Projektplanungsfunktionen, wie z. B. die Anzeige des Fortschritts von Aufgaben mit einer Funktion zum Abschluss des Prozentsatzes oder einer Anzeige für das heutige Datum. Werbetreibende können damit Statusberichte bereitstellen, die jede Woche problemlos aktualisiert werden können, für Teams, Partner, Kunden und Kunden. Diese Visualisierungen veranschaulichen Ihren wichtigen Zielgruppen den Fortschritt bei kritischen Marketingzielen.

Das Aktualisieren Ihrer Vorlage ist einfach und schnell.

Verwenden Sie das PowerPoint-Add-In Office Timeline, um eine dieser Zeitleistrahl-Vorlagen schnell zu aktualisieren oder eigene Projektdiagramme zu erstellen. Ändern Sie ganz einfach die Texte, Daten, Farben, Formen und Stile Ihrer Zeitleiste direkt in PowerPoint.

Kostenloses PowerPoint-Add-In für Zeitleisten und Swimlane-Diagramme