PRO ENTDECKEN
  1. Startseite
  2. /
  3. Roadmap
  4. /
  5. Werkzeug

Tools zur Erstellung von Roadmaps: Vorteile, Hauptfunktionen, empfohlene Vorgehensweise

Roadmap-Tool für Projektpräsentationen

Warum es wichtig ist, einen eigens erstellten Roadmap Maker zu verwenden

Wenn es an der Zeit ist, eine Projekt-Roadmap zu erstellen , arbeiten viele Fachleute mit den notdürftigen Ressourcen, über die ihr Unternehmen verfügt. Dies setzt in der Regel voraus, dass Sie entweder mit einem Tabellenkalkulationsprogramm, einer Präsentationsplattform oder einer Projektverwaltungssoftware arbeiten. Diese Optionen führen jedoch häufig nicht zu der klaren und dennoch inhaltsreichen Darstellung, die eine Roadmap benötigt.

Auf dieser Seite haben wir eine Reihe von Ressourcen zusammengestellt, um die Verwendung eines Tools zu erläutern, das speziell für die Erstellung von Roadmaps entwickelt wurde. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie die besten Ergebnisse erzielen.

Sie erfahren mehr über:

Erstellen Sie in wenigen Minuten präsentationsfertige Roadmaps mit dem Office Timeline-Add-In

Testen Sie unseren leistungsstarken Roadmap Maker, mit dem Sie auf einfache Weise beeindruckende Roadmap-Folien direkt in PowerPoint erstellen können.

Erstellen Sie Roadmaps in PowerPoint

1. Vorteile eines dedizierten Roadmap-Erstellers

Entwerfen Sie Ihre nächste Roadmap mit einer eigens dafür erstellten Anwendung:

  • verbessert die Arbeitsgeschwindigkeit und Effizienz

    Die Erstellung einer funktionsfähigen Roadmap ist an sich recht komplex und kann bei Verwendung eines Tools mit begrenzten Kapazitäten eine Belastung darstellen. Beispielsweise kann sich eine Tabellenkalkulationssoftware als ungeeignet erweisen, Ihre Projektdaten im gewünschten Format anzuzeigen. Dies kann zu einem zusätzlichen Zeitaufwand für die manuelle Eingabe und Anpassung von Feldern an die Art der Informationen führen, die Sie präsentieren möchten. Eine spezielle Roadmap-Anwendung vereinfacht den Erstellungsprozess mit einer Drag-and-Drop-Funktion, Themen und Vorlagen  und erspart Ihnen wertvolle Mühen. Eine solche interaktive Software spart außerdem Zeit bei der Verwaltung einer Roadmap, da Sie diese im Handumdrehen aktualisieren können. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht mehr um die Versionskontrolle kümmern.

  • Hilft Ihnen, die richtigen Daten dem richtigen Publikum zu präsentieren

    Da verschiedene Interessengruppen an Ihrem Projekt beteiligt sind, müssen Sie mehrere „Versionen“ derselben Roadmap vorbereiten, um sicherzustellen, dass jede Partei nur die Informationen erhält, an denen sie interessiert sind. Mit einem speziell entwickelten Roadmap-Maker können Sie flexibel verschiedene Ansichten erstellen eines einzelnen Plans, von denen jeder relevante Daten für eine bestimmte Zielgruppe enthält. Mithilfe einer speziellen Roadmap-Anwendung können Sie auswählen, welche Details einbezogen oder ausgeschlossen werden sollen, wobei jedoch alle Ressourcen in verschiedenen Ansichten gespeichert werden.

  • Ermöglicht eine effizientere gemeinsame Nutzung und Zusammenarbeit

    Mit einer professionellen nativen Roadmap-App können Sie Ihr Bild in verschiedenen Formaten exportieren oder an einem zentralen Ort speichern, auf den andere Benutzer mit unterschiedlichen Berechtigungen zugreifen können. Das heißt, Sie können Ihre Roadmap mit bestimmten Teams und Einzelpersonen teilen, von denen einige sie möglicherweise nur anzeigen, während andere sie ebenfalls bearbeiten.

2. So wählen Sie Ihre maßgeschneiderte Roadmap-Software aus

Die Auswahl der richtigen Roadmap-Anwendung für Ihr Projekt ist eines der ersten Dinge, die Sie aus Ihrer Aufgabenliste streichen müssen, wenn Sie einen strategischen Plan erstellen möchten. Denken Sie daran, dass es sich nach dieser Entscheidung um die ausgewählte Anwendung handelt, die Sie während der gesamten Projektentwicklung verwenden werden. Die falsche Software zum Erstellen Ihrer Roadmap kann viele Stunden zusätzlichen Arbeitsaufwand mit sich bringen, langweilige Grafiken und schlecht nachverfolgte Updates (Sie möchten Ihre Stakeholder stets über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden halten).

Wenn Sie versuchen, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, welches Roadmap-Tool am besten zu Ihren Anforderungen passt, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  • Eine Roadmap ist kein statisches Dokument, das einmal erstellt und dann unverändert gelassen wurde. Es ist ein dynamischer Plan, der Anpassungen unterzogen wird, um die fortschreitende Entwicklung und Transformation widerzuspiegeln. Projektprioritäten, Kunden, Budgets und Wettbewerbsumfeld ändern sich und Sie müssen in der Lage sein, diese in Ihrer Roadmap zu reflektieren. Mit einer guten Roadmap-Software können Sie Ihren Plan problemlos aktualisieren.

  • Roadmaps sollten für alle relevanten Beteiligten (von Entwicklungs-, Marketing- und Vertriebsteams bis hin zu Führungskräften) leicht zugänglich sein, damit sie ein aktuelles Bild vom Stand des Projekts erhalten. Aus diesem Grund sollte Ihr bevorzugtes Roadmap-Tool eine einfache gemeinsame Nutzung im gesamten Unternehmen und eine schnelle Integration in andere vorhandene Systeme ermöglichen.

  • Die Roadmap-Planung ist ein komplexer Prozess. Die Projektmanager verbringen bereits viel Zeit damit, die richtige Strategie zu entwickeln, die wichtigsten Meilensteine für die Umsetzung der Roadmap zu ermitteln und die wichtigsten Stakeholder einzubeziehen. Die Erstellung eines erfolgreichen Fahrplans, der all diese Bemühungen widerspiegelt, sollte daher nicht zu anstrengend sein. Ein zeitsparender und benutzerfreundlicher Roadmap-Hersteller wäre eine geeignete Option, um dieses Ziel zu erreichen.

  • Gut gemachte Roadmaps sollten einfache, klare und dennoch inhaltsreiche Grafiken enthalten, mit denen Sie wichtige Kunden und Partner gewinnen und die strategischen Planungs- und Entwicklungsbemühungen eines Unternehmens steuern können. Damit Ihre Roadmap überzeugend und wirkungsvoll ist, benötigen Sie ein Roadmap-Tool, mit dem Sie die wichtigen Details individuell anpassen und in einzigartige Grafiken umwandeln können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es für die Entscheidung, welche Roadmap-Anwendung die richtige ist, erforderlich ist, die Vor- und Nachteile der von Ihnen geplanten Option abzuwägen.

Erstellen Sie in wenigen Minuten präsentationsfertige Roadmaps mit dem Office Timeline-Add-In

Testen Sie unseren leistungsstarken Roadmap Maker, mit dem Sie auf einfache Weise beeindruckende Roadmap-Folien direkt in PowerPoint erstellen können.

Erstellen Sie Roadmaps in PowerPoint

3. So verwenden Sie ein professionelles Roadmap-Tool, um überzeugende Roadmaps zu erstellen

Unabhängig davon, für welches Roadmap-Tool Sie sich entscheiden, finden Sie hier einige bewährte Methoden, mit denen Sie Ihre Roadmap-Daten strukturieren und Ihre Projektstrategie visuell überzeugen können:

  • Farbcodierung anwenden

    Die Verwendung unterschiedlicher Farben zur Kategorisierung von Aufgaben und zur Angabe ihres Status oder ihrer Priorität ist eine wirksame Methode, um das Wichtige und den Zusammenhang zwischen den einzelnen Initiativen hervorzuheben. Die Farbcodierung erhöht nicht nur die Lesbarkeit und Informationsdichte Ihrer Grafik, sondern hilft Ihrem Publikum auch, besser zu verstehen, wie jeder Meilenstein in das Gesamtbild passt.

  • Fortschritte anzeigen

    Verwenden Sie Fortschrittsbalken, um den Fertigstellungsgrad für jede der Roadmap-Aufgaben anzuzeigen.

  • Markieren Sie Abhängigkeiten zwischen Aufgaben

    Teilen Sie Ihrem Publikum mit, wie Ihre Roadmap-Aufgaben mithilfe von Pfeilen, Linien oder Verbindern zusammenhängen.

  • Unterscheiden Sie visuell die Arten Ihrer Roadmap-Aktivitäten

    Beispielsweise werden beim Produkt-Roadmapping in der Regel Diamanten verwendet, um Meilensteine zu lokalisieren, während in einem Gantt-Diagramm dasselbe Symbol wichtige Kontrollpunkte anzeigt.

  • Halten Sie es hoch

    In Ihrer Roadmap muss klar ersichtlich sein, wie Ihre Strategie mit der Vision des Projekts übereinstimmt. Sie sollten daher die Story in großen Zügen und nicht in winzigen Details erzählen. Gruppieren Sie Aktivitäten nach Möglichkeit auf logische Weise, damit Ihr Publikum die Initiativen leichter erfassen kann.

4. Fazit

Alle an der Roadmap-Planung und -Entwicklung Beteiligten wissen, wie wichtig es ist, von Beginn an einen erfolgreichen Strategieplan zu erstellen.

Ein überzeugender Fahrplan wirkt sich positiv auf verschiedene interne und externe Stakeholder aus. Hier ist der Grund:

  • Kunden (insbesondere B2B-Unternehmen) können fundiertere Kauf- und Ausführungsentscheidungen treffen

  • Kundenbezogene Abteilungen innerhalb des Unternehmens (z. B. Vertrieb, Kundenbetreuung oder Marketing) können entsprechende Dokumentations- und Schulungsmaterialien entwickeln

  • Investoren oder Sponsoren können zukünftige Einnahmen und Kosten genauer einschätzen und Ressourcen besser zuweisen

  • Produktteams (Designer und Ingenieure) können qualitativ hochwertigere Angebote erstellen

  • Das HR-Team kann Einstellungsaktivitäten einfacher planen, aktualisieren und ändern

  • Das Rechtsteam kann rentablere Verträge entwickeln

Wenn Roadmaps eine so einflussreiche Rolle spielen, ist es verständlich, warum Sie mit dem rechten Fuß beginnen möchten. Die vorliegende Seite wurde erstellt, um Ihnen eine Reihe nützlicher Referenzpunkte zur Verfügung zu stellen, die Ihnen helfen, den Ball ins Rollen zu bringen. Das Wichtigste ist, dass eine dedizierte Roadmap-Software einen Unterschied machen kann, da Sie damit Roadmaps einfacher, schneller und effizienter erstellen, aktualisieren und freigeben können.

Wenn Sie weitere Daten benötigen, um Ihre Auswahl zu unterstützen, lesen Sie unseren Blog-Beitrag über die besten 10 Roadmap-Programme, basierend auf den Bewertungen der Benutzer .

Roadmaps leicht gemacht

Mit Office Timeline können Sie komplexe Projektdaten schnell in klare PowerPoint-Roadmaps umwandeln, die einfach zu befolgen, aber schwer zu vergessen sind.